18. Dezember 2013

Fortschrittsindex 2013

von Stefan Bergheim

Die dritte Auflage unseres Fortschrittsindex ist da, der Fortschrittsindex 2013. Er ist nach wie vor der einzige Lebensqualitätsindex, der ökonomische, soziale und ökologische Aspekte des Fortschritts zusammenfasst und für 22 Länder über einen längeren Zeitraum verfügbar ist. Deutschland lag im Jahr 2012 auf dem vierten Platz hinter Norwegen, Neuseeland und Australien. Von 2002 bis 2012 haben Südkorea, Norwegen, Neuseeland und Deutschland den größten Fortschritt gemacht. Die hohe Dynamik Deutschlands ist auf höhere Einkommen und mehr Ausbildung zurückzuführen. In den Bereichen Gesundheit und Umwelt war dagegen relativ wenig Fortschritt zu verzeichnen – viel zu tun für die neue Bundesregierung
Quelle: Studie