12. Dezember 2019

Lebensqualität richtig messen

von Stefan Bergheim

Für die Landesregierung des Freistaates Thüringen hat der Direktor des Fortschrittszentrums die Möglichkeiten einer erweiterten Wohlfahrtsmessung auf regionaler Ebene dargestellt. Aufbauend auf den Erfahrungen aus unserem Prozess „Schöne Aussichten – Forum für Frankfurt“ und auf der Regierungsstrategie „Gut leben in Deutschland“ argumentiert er für eine umfangreiche Beteiligung vieler Menschen und für den Dialog zwischen verschiedenen Akteuren, um neue Ideen zu ermöglichen. Das Kapitel 2 im Sammelband der Landesregierung finden Sie hier.
Quelle: Sammelband